Aktuelles

Vizetitel für Sascha Heckmeier RLP-Meisterschaften Ringen

21.Feb.2017 U.Kokes

Bei den diesjährigen offenen Rheinland-Pfalz Meisterschaften der Männer im Ringen, die am 18.02.2017 in Schifferstadt ausgetragen wurden, konnte Sascha Heckmeier in der Klasse bis 130 kg für die TSG Haßloch den 2. Platz belegen.
Nach einem knappen 6:4 Punktsieg im ersten Kampf konnte sich der Schützling von Trainer Boris Formanski steigern und sich in seinem 2. Kampf aufgrund einer Kampfaufgabe seines Gegners durchsetzen.  Nach einer starken Technik aus dem Standkampf warf er seinen Gegner zu Boden, der so unglücklich fiel, dass er den Kampf aufgeben musste,  dieser konnte aber später wieder in das Wettkampfgeschehen eingreifen.

Nachwuchsturnerinnen beim Pippi-Langstrumpf-Pokal

14.Feb.2017 U.Kokes

   

Mit gutem Erfolg nahmen 3 Turnerinnen der Turntalentschule Haßloch in der Glückauf-Halle in Hostenbach am Pippi-Langstrumpf Pokal teil.

In den vergangenen Wochen wurden die drei Mädchen von ihren Trainern unter der Leitung von Domencia Camardella auf diesen Wettkampf vorbereitet. Die Betreuung vor Ort lag in den Händen von Nachwuchstrainerin Sarah Mehrmann.
In einem 100-Punkte-System wurden an 10 Stationen die Athletischen Normen des DTB abgeprüft. So wurden die Schnellkraft und die Kraftausdauer abgefragt, aber auch die Beweglichkeit der Hüfte und des Oberkörpers getestet.

RLP-Meisterschaft Jugend Ringen

07.Feb.2017 U.Kokes

 

Bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften  der Jugend im Ringen (Freistil) die in Langenlonsheim ausgetragen wurden, konnten die Jugendringer der TSG Haßloch mit fünf Teilnehmern 5 Medaillen gewinnen.

Dana Baumbach 1. Platz beim Pflichtturnier

24.Jan.2017 U.Kokes

Bei dem DRB-Kaderpflichtturnier, das im Rahmen der offenen NRW Meisterschaften 2017 in Dormagen ausgetragen wurden konnte Dana Baumbach den ersten Platz in der Gewichtklasse bis 35 kg weibliche Jugend erringen. Den Kampf um Platz 1 gegen Olivia Bernadette Tösch von KSV Kirchlinde gewann Dana 10 zu 4 nach Punkten.
Ihre Vereinskollegin Jasmin Rimmer musste fünf Mal antreten.

Raul Fast gewinnt Pfalzmeisterschaft

17.Jan.2017 U.Kokes

  Raul Fast in der Mitte

Bei den diesjährigen Pfalzmeisterschaften im Ringen, die am 14.01.2017 in Ludwigshafen ausgetragen wurden, konnte die Ringerabteilung der TSG Haßloch mit 5 Teilnehmern 5 Medaillen gewinnen.

Gute Platzierungen für Haßlocher Tischtennisspieler

29.Dez.2016 U.Kokes

Zwei Haßlocher Tischtennis-Nachwuchsspieler konnten sich bei diversen Tischtenniswettkämpfen hervorragend in Szene setzen.

So wurde die für den TTC Frankenthal startende Haßlocherin Jana Schuster bei den A-Schülerinnen (12 - 14 Jahre) neue Bezirksmeisterin, wobei sie das Endspiel klar mit 3 : 0 Sätzen gegen Evelyn Emmrich aus Frankenthal für sich entschied.

Präventionskurse 1. Quartal 2017

28.Dez.2016 S.Mense

Auch im Januar starten wieder unsere altbewährten Kurse in eine neue Runde!
Die Übersicht und Anmeldung finden sie im Bereich downloads.

Wir freuen uns auf unsere treuen "Stammsportler", aber auch über jedes neue Gesicht!

Bilder der Weihnachtsshow

15.Dez.2016 U.Kokes

   

weitere Bilder

Traditionelle Sport-Weihnachtsshow der Turnabteilung begeisterte

15.Dez.2016 U.Kokes

 

Vor einem vollbesetzten Hause zelebrierte die TSG-Turnabteilung ihre jährliche traditionelle Sport-Weihnachts-Show unter dem Motto "Wir sind bunt - beim Turnen geht es rund". Mit dem Einmarsch und der Vorstellung der Turngruppen stieg die Spannung und ein olympischer Hauch aus Rio kehrte ein. Abteilungsleiter und 2. Vorsitzender der TSG, Gerhard Liedy, begrüßte die Gäste, die Eltern und Kids. Ganz besonders konnte er Bürgermeister Lothar Lorch, Beigeordneter Ralf Trösch, Schulleiterin der GS Schillerschule Gila Serr und weitere Ehrengäste willkommen heißen.

3x GOLD für TSG-Ringerinnen

29.Nov.2016 U.Kokes

In blendender Form präsentierten sich die Ringerinnen der TSG Haßloch beim diesjährigen Ladys Cup in Chemnitz. Mit drei Mal Gold und einem sehr gutem vierten Platz sorgen die Mädels fast für eine perfekte Ausbeute und beeindruckten die Konkurrenz mit starken Leistungen.
Dana Baumbach belegte mit zwei Kämpfen in der Gewichtklasse bis 35 kg weibliche Jugend den ersten Platz.
Ihre Trainingspartnerin Alina Heißenreder (Gewichtsklasse 54 KG, weibliche Schüler) musste 5 Kämpfe bestreiten. Mit sehr viel Kampfgeist und mit einer sehr guten Ausdauer konnte Alina alle ihre Kämpfe gewinnen und so die Goldmedaille erringen.