Turnerinnen national erfolgreich

        

Es ist schon fast Pflicht, dass die Kunst-Turnerinnen der TSG Haßloch am internationalen RTB-Pokal und neu am Pre Olympic Youth Cup in Krefeld teilnehmen. Erstmals bereitete Trainerin Domenica Camardella Alina Gidt für den Pre Olympic Youth Cup in der Altersklasse 14 vor und konnte mit ihrem Schützling erstmals als Sieger bei diesem Wettkampf mit 42,85 Punkten hervorgehen, was auch gleichzeitig die Qualifikation zu den Deutschen Jugendmeisterschaften im Rahmen des Intern. Deutschen Turnfestes Anfang Juni in Berlin bedeutete.

Zusammen mit Lara-Marie Hinsberger aus dem Saarland belegten beide einen hervorragenden 2. Platz mit 91,55 hinter dem Team TZ DSHS Köln mit 92,95 Punkten und vor dem Leistungszentrum Mannheim mit 91,45 Punkten.

Beim RTB-Pokal in der Altersklasse (AK) 10 Jahre erturnte sich Janoah Müller mit 63,40 Punkten einen hervorragenden 4. Platz im Teilnehmerfeld von 24 Turnerinnen aus ganz Deutschland. Herausragend Ihre gelungene schwere Stufenbarren-Pflichtübung mit 17,60 Punkten (von 19,00), die viertbeste Übung war. Mit der guten erforderlichen Punktzahl hat sie auch bereits die Qualifikation für den Kader-Test im Spätjahr erreicht. In der gleichen Wettkampfklasse belegte Annalena Willem mit 54,10 Punkten den 19. Rang und Noelle Graner mit 45,65 Punkten den 23. Rang. In der Teamwertung konnten die Drei knapp hinter dem RTB-Team den 5. Platz belegen.

Bei ihrem ersten Auftritt auf nationaler Ebene belegte in der AK 9 Pauline Goller einen guten 12. Platz mit 57,80 Punkten bei 25 Starterinnen. Am Sprung erzielte sie mit 16,20 Punkten ihre beste Wertung, was gleichzeitig die fünftbeste Wertung an diesem Gerät bedeutete. Zusammen mit Camilla Eberle von der TSG Grünstadt erturnten sie in der Teamwertung den 6. Platz.