Raul Fast gewinnt Pfalzmeisterschaft

  Raul Fast in der Mitte

Bei den diesjährigen Pfalzmeisterschaften im Ringen, die am 14.01.2017 in Ludwigshafen ausgetragen wurden, konnte die Ringerabteilung der TSG Haßloch mit 5 Teilnehmern 5 Medaillen gewinnen.

Insgesamt 103 Teilnehmer kämpften um die Platzierungen in den jeweiligen Altersklassen. Eine überragende Leistung bot Raul Fast, der in der mit 7 Teilnehmer stark besetzten Gewichtklasse bis 33 kg D-Jugend alle seine Kämpfe vorzeitigt auf Schulter gewinnen konnte und sich so erneut den  Pfalzmeistertitel nach 2015 erkämpfte.

Sein Bruder Rafael musste 4-mal antreten. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen landete er auf dem dritten Platz  (Gewichtklasse bis 43 kg C-Jugend). Hervorzuheben ist die erbrachte Leistung im Kampf um den dritten Platz, wo Rafael nach einem 0 7 Rückstand den  Kampf drehte und zum Schluss nach Punkten gewann.

Ebenfalls,  (zwei Siegen und zwei Niederlagen) einen guten dritten Platz (2 Niederlagen und 2 Siege) erkämpfte Philip Wegwiz bei seinem ersten Turnier in der Gewichtklasse bis 21 kg in der E-Jugend.
Jonas Foos (B-Jugend) wurde zweiter in der Gewichtklasse bis 38 kg, genauso so wie Alina Heißereder, die bei den Jungs mitkämpfte.

Am 04. Februar ist die Ringerabteilung bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften vertreten.