KTV Rheinhessen-Pfalz auf Platz 2

Mit einer Steigerung von rund acht Punkten durch hervorragend präsentierte Übungen, erturnte sich die KTV Rheinhessen-Pfalz mit den Turnerinnen Maike Theilmann, Alina Gidt, Nadine Theobald, Noemi Hein (alle TSG), Joana Franger, Lorena Keil, Hanna Lipp und Franziska Dörr beim 2. Wettkampf der Regionalliga Mitte in Heidelberg einen tollen 2. Platz mit 166, 80 Punkten nur knapp hinter der KTG Heidelberg mit 167,75 Punkten.
Mit Steigerungen am Stufenbarren (37,10 zu 34,10) und damit bestes Team an diesem Gerät, am Schwebebalken (40,55 zu 36,50) und am Boden (42,30 zu 40,75) war dieser Erfolg zu erklären. Lediglich am Sprung, eigentlich dem Paradegerät, war das Team mit 46,85 Punkte (47,55) an diesem Tag nur zweitbeste Mannschaft. Die Ausgeglichenheit der Mannschaft an den einzelnen Geräten mit durchgeturnten Übungen und damit hohen Punkten in der Regionalliga waren die Grundlage des Erfolgs, obwohl nicht alle Leistungsträger an Bord waren, wie z.B. Kim Laubscher, die erkrankt zu Hause bleiben musste. Um so höher ist dieser Erfolg und die Leistungen der Teilnehmerinnen zu bewerten.

Turnerinnen der TSG in Hochform

Gleich mit 3 Mannschaften waren die Turnerinnen der TSG Haßloch bei den Rheinland-Pfalz-Mannschafts-Meisterschaften in Niederwörresbach vertreten und verbuchten mit 2 Rheinland-Pfalz-Titeln und einer Vizemeisterschaft einen tollen Erfolg. Im höchsten Wettkampf, der Kür nach intern. Wertungsvorschriften (CdP), führten von Beginn des Wettkampfes am Sprung die Turnerinnen der TSG Haßloch mit rund 2 Punkten, erturnten sich am Stufenbarren mit guten Übungen weitere 4 Punkte und waren auch am Schwebebalken und Boden nicht zu schlagen. So siegte das Team mit Alina Gidt, Noemi Hein, Sophia Pressler , Maike Theilmann und Alexandra Urich-Klehr mit 134,35 Punkten vor der CTG Koblenz mit 126,85 Punkten.
  v.l.n.r.:    Alina Gidt, Noemi Hein, Alexandra Urich-Klehr, Sophia Pressler, Maike Theilmann   (höchste Klasse)

Verleihung Sport-Obelisk

   Staatssekretär Randolf Stich, LSB-Vorsitzende Karin Augustin und die Geehrten.

   

Sport-Obelisk für Ehepaar Liedy

Gerhard und Gisela Liedy wurden vom Mainzer Innenministerium für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für den Sport mit der Verleihung des Sport-Obelisk geehrt. Beide arbeiten seit über 50 Jahren mit Kindern und Jugendlichen sehr erfolgreich im Bereich Turnen - in der Schule, im Verein, im Verband. Seit 10 Jahren leiten sie die Turntalentschule in Haßloch. Ebenso sind sie seit langen Jahren für "Jugend trainiert für Olympia" im Einsatz.

Intergration durch Sport

Die TSG Haßloch - Abteilung Ringen - ist auch 2017 ein anerkannter Stützpunktverein.

Saisonhöhepunkt für U14 Leichtathleten

Selina Zimmermann und Kim Vogt bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

   

Leon Mattil gewinnt Leichtathletikwettkampf, Lars Urich auf Platz 3

Zahlreiche junge Leichtathleten der TSG Hassloch traten am 10.09.2017 beim TV Dannstadt zum alljährlichen Sportfest an.
Bei den U 10 war es für die meisten Mädchen und Jungen der erste Wettkampf überhaupt und daher lag viel Aufregung bei bestem Wettkampfwetter in der Luft.
Ein Wechselbad der Gefühle erlebten die beiden Hasslocher Jungs Leon Mattil und Lars Urich bei den M 11.
Leon wurde bei der Siegerehrung als Zweiter geehrt, dies konnte jedoch von der Punktezahl und den erbrachten Leistungen nicht stimmen.

Leichtathlethen erfolgreich bei den Pfalz-Mehrkampfmeisterschaften

 

Mannschaftsgold, 4xSilber und 1xBronze!

Am 02./03.09.2017 nahmen die TSG Leichtathleten bei den Pfalz-Mehrkampfmeisterschaften in Neustadt teil.
Samstags galt es für die U14, bei denen 9 Mädchen von der TSG an den Start gingen, ihren Dreikampf mit Weitsprung, 75m-Lauf und Ballwerfen  zu absolvieren. Bei den U14, W13 erreichte Kim Vogt den Vizepfalzmeistertitel mit 1289 Punkten. In der gleichen Altersklasse belegte Saskia Brand den 8. Platz mit 1160 Punkten.

Ferienbetreuung 2017

  

Viel Spaß hatten die Kids bei der TSG-Ferienbetreuung. Sie konnten dabei in viele Sportarten spielerisch hineinschnuppern. Kegeln, Ringen, Aerobic und Akrobatik standen neben einem Schwimmbadtag auf dem Programm sowie das Punktesammeln für das Sportabzeichen. In der Akrobatik lernten Sie den Bau von Körperpyramiden.

Änderung Turnstunden

Turnen für Mädchen 1.+2. Klasse findet jetzt dienstags von 14.45 bis 1.545 Uhr statt.

Mädchen 3.+4. Klasse donnerstags von 15.00 bis 16.00 Uhr

in der Geräteturnhalle im TSG-Sportzentrum

Seiten

TSG Haßloch RSS abonnieren