TSG bei Internationalen Deutschen Meisterschaften im Rasenkraftsport


Am vergangenen Wochenende fanden in Waiblingen die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Rasenkraftsport statt. Am ersten Wettkampftag konnte Thomas Füßer in der Altersklasse männliche Jugend A, U20, +85kg, seine Bestweite im Hammerwurf (6kg) auf 42,83m steigern. Mit dem Gewichtwerfen, Weite 18,17m, und Steinstoßen, 9,01m, jeweils mit einem 10kg Gewicht, belegte er im Dreikampf Platz 7.

Am zweiten Wettkampftag startete Yanik Braun in der Altersklasse männliche Jugend B, U18, -58kg. Im Gewichtwerfen mit dem 7,5kg Gewicht schaffte er eine Weite von 14,11m und damit Platz 3. Das ebenfalls 7,5kg schwere Steinstoßgewicht stieß er auf 7,89m und erreichte damit Rang 4. Zusammen mit dem Hammerwerfen (32,18m) ergab dies in der Dreikampfwertung  1731 Punkte, was den Bronzeplatz bedeutete.

Helmka Robbauer ging in der Altersklasse Juniorin, Gewichtsklasse -58kg, im Steinstoßen in den Wettkampf und erzielte mit 8,41m den Vizetitel.

In der gleichen Disziplin in der Altersklasse männliche Jugend B, U18, +82kg erreichte Bastian Friedrich  mit dem 7,5kg Stein mit 11,47m Rang 6.

Thomas Füßer ging am zweiten Wettkampftag zusätzlich bei den Junioren +90kg an den Start. Beim Gewichtwerfen belegte er Platz 2 mit 16,98m (12,5kg) ebenso wie im Steinstoßen mit 7,15m (15kg Gewicht), was letztendlich auch in der Dreikampfwertung den Vize-Titel mit 1821 Punkten bedeutete.

Ein toller Erfolg für die 4 Rasenkraftsportler und ihren Trainer Kurt Büttler. Herzlichen Glückwunsch.