RI Deutsche Meisterschaften Juniorinnen

Bei den Deutschen Meisterschaften der Juniorinnen im Ringen am 24.03.2019 in Kirrlach (Nordbaden) erkämpfte Jasmin Rimmer von der TSG Haßloch in der Gewichtsklasse bis 76 kg  die Bronzemedaille und wiederholte damit ihren Erfolg von 2017.

Ihren ersten Kampf musste sie gegen die in diesem Jahr noch ungeschlagene Gegnerin Celina Wühr aus Baden-Württemberg antreten. Diesen Kampf gewann sie knapp mit 4:3 nach Punkten. Danach folgte ein 3:0 Punktsieg gegen Valeria Raisch aus Bayern. Gegen die beiden Nationalmannschaftsringerinnen Frances Löhnhardt aus Berlin (Deutsche Meisterin 2018) und Lilly Schneider aus Sachsen (Deutsche Meisterin 2019)  war Jasmin knapp unterlegen und verlor beide Kämpfe.

Bemerkenswert ist , dass der Ausgang der beiden Kämpfe bis zum Schluss lange offen blieb und die Entscheidung jeweils erst in der letzten Minute fiel. Damit bewies Jasmin erneut, dass sie mit der deutschen Spitze mithalten kann.