Nachwuchsturnerinnen beim Pippi-Langstrumpf-Pokal

   

Mit gutem Erfolg nahmen 3 Turnerinnen der Turntalentschule Haßloch in der Glückauf-Halle in Hostenbach am Pippi-Langstrumpf Pokal teil.

In den vergangenen Wochen wurden die drei Mädchen von ihren Trainern unter der Leitung von Domencia Camardella auf diesen Wettkampf vorbereitet. Die Betreuung vor Ort lag in den Händen von Nachwuchstrainerin Sarah Mehrmann.
In einem 100-Punkte-System wurden an 10 Stationen die Athletischen Normen des DTB abgeprüft. So wurden die Schnellkraft und die Kraftausdauer abgefragt, aber auch die Beweglichkeit der Hüfte und des Oberkörpers getestet.

Ida Voß startete in der Altersklasse 9 und erturnte sich mit einer starken Leistung am Tau und beim Seitspreizen den Titel „so stark wie Pippi Langstrumpf“ und einen guten 4. Platz mit 60,50 Punkten.
Im Jahrgang 2009 ist Noemi Müller mit 50,50 Punkten „fast so stark wie Pippi Langstrumpf“ und zeigte sehr gute Leistungen bei den „halben Klappmessern“ an der Sprossenwand. Nyke Liedy konnte den Wettkampf der AK 8 mit 82,50 Punkten für sich entscheiden, punktete vor allem in den Beweglichkeits- und Kraftdisziplinen und bekam die Bezeichnung „die Stärkste“ verliehen.

Insgesamt waren 121 Turnerinnen aus den Bundesländern Saarland und Rheinland-Pfalz, sowie aus Luxemburg vertreten.