LA Eine Meisterschaft jagt die andere...

      Am Pfingstwochenende galt es für Selina Zimmermann von der TSG Haßloch ihren ersten Siebenkampf zu bestreiten. Bei der TG Limburgerhof, die schon zum 29. Mal die Pfingstmehrkämpfe und dabei die Pfalzmeisterschaften der U16 austrugen, startete Selina in der Altersklasse U16, W14.

Nach sieben Disziplinen, die auf zwei Wettkampftage verteilt waren, stand Selina Zimmermann als Siegerin im erstaunlich starken und nationalen Mehrkampffeld und somit auch als Pfalzmeisterin fest. (3397 Punkte mit Weit: 5,17m; Speer: 33,74m; 100m: 13,62sec; 80m Hürden: 13,63sec; Kugel 8,90m; Hoch 1,48m, 800m: 2:59,56min)

Keine sieben Tage später stand für die gleiche Altersklasse bereits die nächste Meisterschaft an- Pfalzmeisterschaften im Blockfünfkampf in Saulheim.
Diesmal startete Selina Zimmermann im Block-Fünfkampf Sprint/Sprung und gewann auch hier den Pfalzmeistertitel mit 2487 Punkten (Weit: 5,00m; Speer: 25,95m; 100m 13,65sec; 80mHürden 13,57sec; Hoch: 1,44m).

Als vorläufiger Saisonhöhepunkt vor den Ferien folgten am 22.06./23.06.2019, unmittelbar am Wochenende darauf, die Süddeutschen Meisterschaften. Qualifiziert hatte sich Selina Zimmermann für 3 Disziplinen, nämlich 80m Hürden, Weitsprung und Speerwerfen. Da diese jedoch alle zeitnah aufeinander folgten, mußte auf den Hürdenstart verzichtet werden. Zu diesem Zeitpunkt war die Weitsprungkonkurrenz im Gange, bei der sich Selina mit 5,07m für das Finale qualifizierte und letztendlich einen schönen siebten Platz belegte.
Im unmittelbar folgenden Speerwurfwettkampf machte sich leider eine Leistenverletzung bemerkbar, so dass  Selina nicht an ihre Bestmarke heran werfen konnte. Dennoch belegte sie mit 29,81m einen guten siebten Platz. Die Süddeutschen Meisterschaften waren ein tolles und erfolgreiches Erlebnis für die 13jährige.
Am 23.06.2019 fanden zeitgleich die Südwestdeutschen Senioren-Meisterschaften in Landau statt.
Hier ging Stefan Gehrum in der Altersklasse M55 in zwei Disziplinen an den Start. In der 200m- Konkurrenz gewann er den Vizetitel mit 29,11sec, ebenso wie im Diskuswurf mit 35,42m.

Herzlichen Glückwunsch!

Noch auf der Jagd nach der Qualifikationsleistung für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der U14 ist Lars Urich.
Dieser startete ebenfalls am 23.06.2019 in Weisenbach im Dreikampf und belegte mit 1104 Punkten (Weit 4,47m; 75m Lauf 11,16sec und Ball 28m) den zweiten Platz. Noch fehlen 46 Punkte für die Quali, vielleicht klappt es beim nächsten Wettkampf.