LA Ehrenmittag

Am 09.02.2019 fand der alljährliche Ehrenmittag der TSG Haßloch, Abteilung Leichtathletik und Rasenkraftsport statt.

Abteilungsleiter Kurt Büttler, der die Ehrungen vornahm, begrüßte Sportlerinnen/Sportler und deren Familien, die im Jahr 2018 mindestens einen Pfalzmeistertitel gewonnen haben oder durch besonderen Trainingsfleiß  und guten Ergebnissen bei Sportfesten aufgefallen sind.
Vor den Ehrungen ließ Büttler das vergangene Sportjahr Revue passieren, dass wieder einmal sehr erfolgreich für die Athleten der Leichtathletik und des Rasenkraftsports war. Viele Erfolge, neue Vereinsrekorde, vordere Platzierungen in Bestenlisten und vor allem viele persönliche Bestleistungen, konnten, auch Dank der guten Trainerarbeit, erreicht werden. Daher galt besonderer Dank an die Trainer: Sandra Braun-Zimmermann, Gabi Braun, Sylvia Mattil, Diana Klein, Carmen Beckmann und die fleissigen Trainingishelfer Kadek Kreuzer und Corinne Urich. Bei allen bedankte sich Büttler mit einem kleinen Präsent.


Das Ferienlager an Ostern und die Ausrichtung des 1. Kila-Hallensportfestes in Haßloch letzten März waren zwei der Höhepunkte im vergangenen Jahr. Auf dem selbst errichteten Werferplatz fanden wieder Wettkämpfe mit bekannten Gästen statt. Nach einer kleinen Pause begannen die Ehrungen, bei der alle einen Pokal erhielten. An dieser Stelle herzlichen Dank an das  Autohaus Mandel in Haßloch, welches jedes Jahr die Pokale für die Ehrung stiftet. 

Höhepunkt jedes Jahr  ist die Bekanntgabe der Sportlerin und Sportler des Jahres in den Bereichen Leichtathletik und Rasenkraftsport.

Sportlerin des Jahres 2018/Leichtathletik  wurde die erst 13 Jahre alte Selina Zimmermann, die im letzten Jahr Rheinland-Pfalzmeisterin im Dreikampf wurde und zudem noch zahlreiche Pfalz- und Bezirksmeistertitel gewinnen konnte. Wegen Ihrer tollen Leistungen und zahlreichen Bestleistungen wurde sie auch zur Nachwuchssportlerin 2018 gekürt und erhielt den von Büttler gestifteten Wanderpokal.

Sportler des Jahres 2018/Leichtathletik wurde Ben Braun, der u.a. zahlreiche Pfalzmeistertitel und zwei Vize-Rheinland-Pfalzmeistertitel im Dreispung gewinnen konnte.

Katharina Aures gewann im letzten Jahr u.a.  fünf Deutsche Meistertitel im Steinstoßen und Schleuderballwerfen und wurde zur Sportlerin des Jahres 2018 im Rasenkraftsport gekürt.

Daniel Bub wurde u.a. zweimal Deutscher Meister in Steinstoßen und erhielt den Pokal zum Sportler des Jahres 2018/Rasenkraftsport.

Weiterhin durften folgende Athletinnen und Athleten für besondere Leistungen die Ehrung entgegen nehmen: Kim Vogt, Franziska Sutter, Leon Mattil, Lars Urich, Saskia Brand, Justin Hayna, Bastian Friedrich, Helmka Robbauer, Dennis Lux, Thomas Füßer, Isabelle Sturm, Christian Hochgürtel, Yanik Braun, Stefan Gehrum, Milena Weiler, Mika Adams, Katrin Oppermann, Mario Osap und Kurt Büttler.

Nach den Ehrungen wurde Diana Klein, die 26 Jahre lang als Trainerin bei der Leichtathletik tätig war, vom Bezirksvorsitzenden des LVP, Holger Geiger, offiziell verabschiedet und erhielt die silberne Ehrennadel des LVP. Auch Büttler würdigte die Verdienste von Diana Klein, die am Aufbau der Leichtathletikabteilung maßgeblich beteiligt war.  Die Leichtathleten und Rasenkraftsportler hoffen auf weiterhin so tolle Leistungen der Athletinnen/Athleten und ein erfolgreiches Jahr 2019 !!