1. Kinderleichtathletik Hallen Sportfest

Am 04.03.2018 gab die Leichtathletikabteilung der TSG Haßloch Ihr Debüt in der Kinderleichtathletik und veranstaltete ihr erstes Hallensportfest im Sportzentrum Haßloch. Die Wettkämpfe waren für über 200 teilnehmenden Kindern in drei verschiedenen Altersklassen der Beginn der diesjährigen Kinder-Leichtathletik-Saison. Insgesamt gingen 26 Mannschaften aus 10 Vereinen an den Start, die aus der gesamten Pfalz angereist waren. Bei den U 10 und U 12 musste die TSG, um niemanden absagen zu müssen, die eigentliche Begrenzung von 8 Mannschaften pro Altersklasse leicht erhöhen. 

Bereits um 8.00 Uhr waren die ersten Helfer in der Halle, um die 3 verschiedenen Wettkampfstationen aufzubauen. Vorfreude und auch eine ordentliche Portion Anspannung war in der Halle zu spüren, die sich ab 10.00 Uhr recht schnell mit zahlreichen jungen Athletinnen und Athleten füllte.

Pünktlich um 11.00 Uhr startete man mit den Wettkämpfen der Altersklasse U 10, bei der sich 11 Mannschaften in den Disziplinen 2x30 m Sprint, Wechselsprünge und Medizinballstoßen messen mussten. Auch die Haßlocher Power Flitzer, in der Besetzung Joshua Crasser, Dominik Scheurer, Tim Schroth, Jan Braun, Linas Becker, Erik Rahn, Mara Liesy, Carlina Gutmann und Laura Urich gingen an den Start. Sie erreichten mit einer Punktezahl von 19 Punkten einen sehr guten 7. Platz,  auf den sie sehr stolz sein konnten. Nicht immer zählen Platzierungen...man sah den Jungs und Mädchen die Begeisterung am Sport an und sie gaben, trotz großer Aufregung, alle ihr Bestes.

Für alle Siegerteams gab es einen Pokal, die drei Erstplatzierten erhielten Medaillen und Sachpreise, alle teilnehmenden Kinder erhielten eine Urkunde, Den ersten Pokal für  den Sieg bei der U 10 durften die Offenbacher Speedys mit nach Hause nehmen.

Schon vor der Siegerehrung der U 10 begannen die Wettkämpfe der U 12, bei denen sich 10 Mannschaften angemeldet hatten. Hier mussten die Teams ebenfalls im 30 m Sprint, im Fünfsprung und im Medizinballstoßen antreten.  Gleich 2 Mannschaften waren von der TSG Haßloch mit dabei. Die TSG Hüpfer in der Besetzung Joana Gutmann, Noah Rieger, Brian Zimmermann, Edda Wietfeldt, Rahel Mayer, Alejandro Axenath, Katharina Kreuzer, Annika Scheurer, Anna Scholz, Luis Hartmann und Nadine Renner freuten sich auf den Wettkampf in eigener Halle, genau wie zweite Mannschaft "die blauen Gummibärchen" mit Ami-Li Stoll, Salome Christ, Hanna Postel, Malik Güler, Lyse-Marie Hundinger, Adrian Meyer, Tabea Remle, Inga Steffen, Johanna Laß und Isabell Laubmeister. Die blauen Gummibärchen belegten Platz 10, die TSG Hüpfer erreichten in einem starken Teilnehmerfeld einen tollen 6. Platz. Über den obersten Treppchenplatz und dem Sieg bei der U 12 jubelten die Bananas der LG Neustadt.

Ohne Haßlocher Beteiligung bildeten die Wettkämpfe der "Kleinsten" U 8 den Abschluss eines schönen Sporttages in der TSG Halle. Über den Sieg durften sich die Rödersheimer Raketen freuen. 

Die Organisatorinnen Sandra Braun-Zimmermann und Sylvia Mattil waren mit dem Debüt sehr zufrieden und berichteten über einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Alles war so, wie man es sich bei den umfangreichen Planungen im Vorfeld gewünscht hatte. Bedanken möchte sich das Orga-Team bei allen Helfern in der Halle, dem Küchenteam rund um Corinne Urich und allen Kuchenbäckern. Ein besonderer Dank an die Sponsoren Fa. Renner Industrieanlagen Bellheim, Fa. Werner Laß Metall und Fördertechnik, Sport 2000 Schifferstadt, sowie der Firma Früchte Schroth aus Haßloch für die Vitaminspende.